Das erste Spiel nach den Sommerferien (gleichzeitig das letzte Spiel der Hauptrunde) fand am vergangenen Sonntag beim DSD Düsseldorf statt. Leider war das Team um Trainer Jens und Co-Trainer Henning anscheinend nicht von der ersten Minute wach und kassierte daher in der ersten Halbzeit ein sehr glückliches 1:0 der Düsseldorfer.

In der zweiten Halbzeit besannen sich die Mädels auf ihr Spiel und liefen fortan Angriff um Angriff auf das Düsseldorfer Gehäuse. Nur konnte von den zahlreichen Chancen keine in ein Tor umgemünzt werden. Entweder scheiterten die Angriffe an der gut agierenden Torhüterin der DSD, oder die Bälle gingen um Haaresbreite am Pfosten vorbei.

Unsere CSV B-Mädchen beschließen die reguläre Saison auf Platz 3 der Tabelle, denn ausgerechnet die DSD zog mit dem Sieg vom Sonntag an unseren zuvor Zweitplatzierten vorbei. Das Bild zeigt das Team nach dem Spiel mit sichtbar ratlosem Ausdruck und passendem wolkenverhangenen Himmel, denn hier war deutlich mehr drin als diese knappe Niederlage.

 2016 MaB DSD

 

Starker Auftritt unserer Mädels am 3. Juli. Gerannt, gekämpft, aggressiv und konzentriert gespielt. 2:0 nach der ersten Halbzeit durch Tore von Lisa L. (Stecher nach Hauptschuß von Leni) und Paula W. Aktives Vorchecking und intensives Stören beim Aufbauspiel des Gegners ließen das Team vom DSC99 kaum zur Entfaltung kommen.

Zwar erzielten die Düsseldorfer Mitte der zweiten Halbzeit den Anschlußtreffer, Goalie Lisa D. konnte aber auch zweimal gut parieren. Ansonsten hatte die Abwehr das Ganze gut im Griff.

Nach vorne gab es durch wirklich gutes Flügelspiel und ordentliche Pässe auch die Chance, die Führung auszubauen. Insgesamt ein verdienter Sieg! Mit noch einem verbleibenden Saisonspiel nach den großen Ferien liegen die Mädels von Jens, Leonie und Henning mit 7 Punkten nun auf Platz zwei der Verbandsligatabelle.

 2016 07 MaeB

 

 

Für unsere B-Mädchen ging es am Sonntag, 12. Juni zum Düsseldorfer HC. In voller Besetzung traten die schwarz-gelben am Seestern gegen eine sehr gut eingespielte Düsseldorfer Truppe an. Leider ging recht schnell die Ordnung im Spiel verloren und so stand es zur Halbzeit bereits 4:0 für die Rheinstädter. Für die zweite Halbzeit hatte sich die Mannschaft um die beiden Co-Trainer Leonie Weber und Henning Becker aber mehr vorgenommen. Und das gelang - bei teils strömendem Regen - auch. Larissa Chabowski konnte mit 2 knallenden Eckentreffern das Ergebnis deutlich korrigieren. Die zweite Halbzeit ging bei deutlich besserer Zuordnung im Spiel dann auch nur knapp 3:2 verloren. Der Endstand von 7:2 war jedoch am Ende etwas ernüchternd.

Schon 4 Tage später dann standen die Mädels wieder auf dem Platz. Diesmal ging es zuhause in der bereits dritten Ansetzung gegen die B Mädels vom CHTC. Das Spiel fand statt. Es regnete kaum. Und die Mannschaft zeigte sich gegenüber dem Düsseldorfer Spiel - vor allem in der Defensive - deutlich verbessert. Nach hinten ließen die scharz-gelben nichts zu. Vor allem Torhüterin Lisa Dentges zeigte sich in der einen oder anderen Situation nervenstark und konnte als letztes Bollwerk die heißesten Angriffe der Mädchen von der Vreed noch abwehren. Nach vorne gab es gute Ansätze und einige Chancen. Nur der letzte Killerinstinkt vor dem Tor fehlte den Stürmerinnen dann noch. Aber: Der erste Punkt war nach einem leistungsgerechten 0:0 im Sack.

Wie auch das Bild zeigt, sind die Mädchen B um Trainer Jens Blüthner schon jetzt eine eingeschworene Truppe.

 2016 MaeB englischeWochenW

 

Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Nächste Events

Keine Termine

Werbepartner

Logo giebelen 2

Joomla templates by Joomlashine