Am Sonntagmittag begann für den CSV Marathon nach dem heiß ersehnten Aufstieg das neue Kapitel Oberliga. Das erste Spiel war direkt ein Klassiker, denn der Crefelder SV war zu Gast beim Stadtrivalen CHTC II. Der gewünschte gute Start in die neue Saison blieb erstmal aus, denn der CHTC ging gleich nach fünf Minuten durch eine gut geschlenzte Strafecke in Führung. 

Auch Im weiteren Spielverlauf waren die Rot-Grünen klar besser im Spiel und erspielten sich so eine 4:0 Führung zur Halbzeit. In der zweiten Halbzeit kam der CSV besser ins Spiel, doch das Bild der Anfangsphase wiederholte sich und eine Strafecke führte zum 5:0. Dann erzielte Ben Böke, der Neuzugang vom CHTC, durch einen strammen Schlagschuss das durchaus verdiente 5:1. 

Nun wurde es etwas ausgeglichener und der CSV kam durch einen 7-Meter zu einer weiteren Chance, doch Kim Binder verschoss. Fast im direkten Gegenzug fiel das 6:1. Danach nutze der CHTC noch zwei ihrer vielen Chancen, darunter einen 7-Meter und erhöhten auf 8:1, welches auch das Endergebnis bildete, das sicherlich hoch verdient, wenn auch etwas zu hoch ausfiel. 

Nun hat der CSV zwei Wochen Zeit sich zu erholen und härter zu trainieren, um dann möglichst schon am 18.September um 17:00 Uhr im Heimspiel gegen Schwarz-Weiss Köln, die zuhause gegen den DHC ebenfalls eine empfindliche 1:5 Niederlage hinnehmen mussten, ein besseres Resultat zu erzielen und die ersten Punkte der noch jungen Saison zu holen.

 

Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Nächste Events

Keine Termine

Werbepartner

Logo giebelen 2

Joomla templates by Joomlashine